Buchvorstellung »Museum X« in Wien

210

Die HerausgeberInnen von »Museum X. Zur Neuvermessung eines mehrdimensionalen Raumes« laden am 30. März um 19:00 Uhr ins Depot in Wien zu einem Rundgang durch ihr Buch ein. Die Beiträge des Bandes bewegen sich auf ungewohnten Routen durch ein fiktives Museum – vom Garten ins Café, durchs Schaudepot weiter in die Verwaltung, den Museumsshop und den Ausstellungssaal. Dabei geht es den HerausgeberInnen darum, die räumlichen Dimensionen des Musealen kritisch in den Blick zu nehmen und sie auch im Rahmen dieser Veranstaltung auf ihre bedeutungsgenerierenden Funktionen hin zu befragen. Das Depot in Wien, das sich zu einer international anerkannten Institution und Plattform entwickelt hat, in der Wissenschaft und Kunst in einen Austausch treten, lädt in Kooperation mit schnittpunkt. ausstellungstheorie & praxis zur Podiumsdiskussion ein.

Wann? Freitag, 30. März 2012, 19.00 Uhr

Wo? Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien > Website

Mit: Friedrich von Bose, Kerstin Poehls, Franka Schneider und Annett Schulze, Moderation: Nora Sternfeld

> Mehr über das Buch »Museum X«

> Buch kaufen

KEINE KOMMENTARE