Aktuell

Aktuell

Aktuelles vom Panama Verlag

Es war in letzter Zeit um den Panama Verlag ein wenig still geworden. Wir waren jedoch nicht untätig: Wir haben neue Titel ins Verlagsprogramm genommen und vor allem an der Infrastruktur der Homepage gebaut. Der Blog ist neu und auch den Panama Shop. Was sich sonst noch verändert hat, erfahren Sie hier.
Heute ist der 3te #Indiebookday: Wir machen mit und empfehlen einige Titel aus unabhängigen Verlagen. Unter anderem vom Verlag Antje Kunstmann, Voland & Quist, secessionen und Unsichtbar Verlag. Kurz: Unser Beitrag zum #Indiebookday!
Soeben erschienen und ab sofort lieferbar ist der Band »Die postsowjetische Stadt. Urbane Aushandlungsprozesse im Südkaukasus«, herausgegeben von Wolfgang Kaschuba, Melanie Krebs und Madlen Pilz. Die aktuellen Entwicklungen von Politik und Kultur in Baku, Tbilisi und Yerevan lassen sich...
Während sich die Berlinale langsam ihrem Höhepunkt nähert, hat unsere Autorin ihren Filmpreis bereits mit nach Hause nehmen dürfen.
Endlich ist es wieder soweit: Im Panama Verlag ist ein neuer Band der Wissenschaftsreihe "Berliner Blätter" erschienen. Der von Sebastian Mohr, Lydia-Maria Ouart und Andrea Vetter herausgegebene Band untersucht unterschiedliche Arenen sozialen Austauschs und macht deutlich, wie Austausch soziale Beziehungen stiftet und darüber gesellschaftliche Verhältnisse prägt.
Ein kleiner Technikunfall hat es notwendig gemacht, dass wir unseren Verlagsshop neu einrichten. Vorerst sieht er zwar nicht ganz so schön aus wie sonst, aber der Bestellvorgang ist wieder ohne Probleme möglich. Außerdem gibt es wieder Neuerscheinungen, über die wir uns besonders freuen!
1,418FansGefällt mir