Neuerscheinungen

Neuerscheinungen

Hier stellen wir die Neuerscheinungen im Panama Verlag vor:

Unser Titel "Vergnügen in der Krise" war die letzten zwei Jahre nicht mehr lieferbar. Wir haben jedoch immer wieder Nachfragen zu unserem Erstlingswerk erhalten und den Titel daher wieder aufgelegt. Der Tagesspiegel schrieb zur 1. Auflage: | Diese wissenschaftliche Arbeit...
Ab heute wird unser neuer Titel »Die Grenze im Kopf. Journalisten in der DDR« von Michael Meyen und Anke Fiedler an den Buchhandel ausgeliefert. Hierin geben wichtige Protagonisten des DDR-Journalismus in 31 Gesprächen Antworten darauf, wie sie ihren Weg in den...
Migration kann nicht isoliert am Rand der Gesellschaft konzipiert werden, wenn sie als konstitutiv für alle Bereiche unseres Lebens erkannt wird – für Kultur, Ökonomie, Recht, Politik, Grenzen, Stadt, Europa.
Der neue Band der Berliner Blätter mit dem Titel "Geschlecht – Sexualität" widmet sich Fragen der Geschlechter-Gerechtigkeit sowie der Anerkennung sexueller Diversitäten. Er beleuchtet, wie diese abstrakten Ziele in der Antidiskriminierungsarbeit praktisch umgesetzt werden.
Neuerscheinung: Emanzipation und Fußball Pünktlich zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen ist das Buch »Emanzipation und Fußball« erschienen und ab sofort lieferbar. Dieser von Daniel Küchenmeister und Thomas Schneider herausgegebene Sammelband steuert zur Frauenfußball-WM eine außergewöhnliche Perspektive bei: Nicht nur...
»Arm, aber sexy« – Berlins Affinität zur Krise schlägt sich in vielen Repräsentationen der Stadt nieder. Aber welche sozialen Positionen lassen sich in einer ökonomisch krisenhaften Stadt wie Berlin erreichen? Die Beiträge von Stoffwechsel Berlin widmen sich unterschiedlichen Alltagspraktiken urbaner...
1,418FansGefällt mir