Presse

Presse

Hier finden Sie einen Überblick über die Presseartikel, die über Titel des Panama Verlags veröffentlicht wurden.

In Heft 56 der Zeitschrift WerkstattGeschichte wurde unser Sammelband »Vergnügen in der DDR« besprochen. Juliane Brauer macht in ihrer kritischen Lektüre deutlich, dass dieses Buch sich einer großen Herausforderung angenommen hat. | So besteht der Verdienst des Sammelbandes eben nicht...
Unser Titel "Vergnügen in der DDR" ist am 7. September in "Andruck  – dem Magazin für politische Literatur" im Deutschlandfunk von Jacqeline Boysen besprochen worden. Boysen urteilt: || Das "Vergnügen in der DDR" ist auf jeden Fall der genauen Betrachtung wert....
Anne Hahn in Kalaschnikow über Vergnügen in der DDR: Dieses dicke, fröhliche Taschenbuch bereitet auf jeder Seite Vergnügen
Das Buch »Still geboren« von Maureen Grimm und Anja Sommer wurde auf adeo online besprochen, ein Portal für die Themen Leben, Sterben und Tod. Die unabhängige Informationsplattform hat sich selbst zum Ziel gesetzt, diese Tabuthemen zu enttabuisieren. So...
Unser Titel "alt sein - entwerfen, erfahren" ist auf socialnet.de von Gisela Thiele besprochen worden. Thiele schreibt unter anderem: | Es lohnt sich, diese Publikation zu lesen. Es ist eine Lektüre, die  den Blick hinter die Kulissen erlaubt, authentisch, einfühlsam...
Hermann Theißen hat "Vergnügen in der DDR" im WDR3 in der Sendung "Resonanzen - Die Welt aus dem Blickwinkel der Kultur" vorgestellt. > "Vergnügen in der DDR" in Resonanzen | mehr zum Buch
1,418FansGefällt mir