Presse

Presse

Hier finden Sie einen Überblick über die Presseartikel, die über Titel des Panama Verlags veröffentlicht wurden.

Das Buch Die weiße Sklavin ist ein wertvoller Beitrag zur Erforschung zur Frauen-Sexual-, Kultur- und Wissenschaftsgeschichte
Der Sammelband »Die Grenze im Kopf« wurde in den letzten Wochen ausführlich sowohl im Tagesspiegel als auch auf H-Soz-u-Kult besprochen.
In der Sonntaz vom 4. Juli ist ein Interview mit den Herausgebern unseres Titels  "Vergnügen in der DDR" , Ulrike Häußer und Marcus Merkel, erschienen. Hier kann das Gespräch noch einmal nachgelesen werden: > Interview lesen | mehr zum Buch...
Emanzipation und Fußball meint nicht nur Frauenemanzipation Der ekz-Informationsdienst als großer Dienstleister für öffentliche Bibliotheken hat den Sammelband Emanzipation und Fußball, der von Daniel Küchenmeister und Thomas Schneider herausgegeben worden ist, rezensiert. In der Buchbesprechung von Ursula Czerlinski heißt es: | Das...
Unser Titel > »Die Grenze im Kopf. Journalisten in der DDR« ist von Heinz Jakubowski ausführlich im  Blättchen, der Zweiwochenschrift für Politik, Kunst und Wirtschaft, besprochen worden. Unter dem Titel > »Feigheit vor dem Freund« lobt Jakubowski: | Die sachliche und kluge Zusammenfassung der...
Unser Titel "Die Weiße Sklavin" ist im Tagesspiegel vom 12.10.2008 besprochen worden. Darin heißt es: "In der Figur der weißen Sklavin verdichten sich die Gegensätze von Hell und Dunkel, Frau und Mann, Eigenem und Fremden, Land und Stadt, Selbstbestimmtheit und...
1,418FansGefällt mir