Logo Panama Verlag
   
   
 

 

 

 

Berliner Blaetter Stadt

 
 

Urbane Aushandlungen


 

 

Urbane Aushandlungen

Die Stadt als Aktionsraum

Herausgegeben von Wolfgang Kaschuba, Dominik Kleinen, Cornelia Kühn

Das Urbane liegt im Trend. Die Stadt wird von verschiedenen Akteuren als Handlungsraum neu entdeckt, erforscht und erkundet. Dabei verweisen urbane Räume auf Geschichte und sind zugleich – als Zentren sozialer Bewegung und als Bühnen performativer Praktiken – gefüllt mit Entwürfen für die Zukunft. Urbanität nimmt damit eine imaginäre Qualität an, die als Projektionsfläche zwar eng an den Stadtraum und seine Praktiken gebunden ist, aber ebenso weit über ihn hinausgeht.

Dieses Spannungsverhältnis zwischen Materialität und Imagination beschreibbar zu machen, ist Anliegen dieses Bandes. Die Einzelfallstudien beleuchten in ihrer historischen wie auch gegenwartsbezogenen Ausrichtung die Bedeutung und Verhandlung von Urbanität als einem essentiellen Bestandteil der Moderne.

 

   

erste Seite

Neuerscheinung

Panama Verlag 2015
178 S., Broschur, 15,5 x 23 cm
ISBN 978-3-938714-49-2
14,90 € (D), 15,50 € (A), 24,90 sFr

bestellen

 
 
 
 

Inhalt

Dominik Kleinen und Cornelia Kühn: Urbane Aushandlungen | Die Stadt als Aktionsraum

Wolfgang Kaschuba: Vom Wissen der Städte | Urbane Räume als Labore der Zivilgesellschaft

INTERVENTIONEN

Eszter Gantner, Stefan Höffken und Heike Oeverman: Urbane Interventionen und die Transformation des öffentlichen Raumes

Friedrich von Borries: RLF – Das richtige Leben im falschen

NARRATIVE

Christiane Schwab: »Identität« oder »Modernität«? | Ortssemantiken, soziale Positionen und Befindlichkeiten einer Stadt im Widerspruch

Ignacio Farías: Städtisches Leben von und mit Schadstoffen | Materielle Intimität als Einschränkung urbaner Dingpolitik

INSZENIERUNGEN

Dominik Kleinen: Umzüge in der Stadt | Historische Festumzüge als re-inszenierende Praxis am Beispiel der 750-Jahr-Feiern in Ost- und West-Berlin

Franka Schneider: Die Lederhosen und Dirndl des Weißen Rössl | Oder: Urbane Dimensionen populärer Vergnügungen in Tracht in Berlin vor 1933

RÄUME

Cornelia Kühn: »The battle for the streets of Notting Hill« | Aushandlungen um den Notting Hill Carnival in London 1975-1977

Victoria Hegner: Die Magie der Großstadt | Von der (Un)Sichtbarkeit neuer Religionen am Beispiel des neuheidnischen Hexentums in Berlin

Beate Binder: Caféhausimpressionen | Von intimen Öffentlichkeiten, emotionalen Räumen und großstädtischen Erfahrungen

 

 
 


 

 

 

Dieser Band ist im Panama Shop auch als eTEXT für 9,90 € erhältlich.

bestellen

 

 

zurück zur Programmübersicht
zurück zur Rubrik Berliner Blätter