Space
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Panama Verlag
 
Link Blog Link Shop    
 

Die Kinder von Golzow

 

Panama Verlag | Wissenschaftsverlag

 

Neuerscheinungen

Der Panama Verlag wurde 2005 von Dominik Scholl und Marcus Merkel als Wissenschaftsverlag in Berlin gegründet. Seinen thematischen Schwerpunkt hat der Verlag in den Bereichen Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Seit 2011 erscheint die Wissenschaftsreihe Berliner Blätter der Gesellschaft für Ethnographie im Panama Verlag.

zum Verlagsporträt ...

 

 

Golzow Forever

Die Langzeitdokumentation Die Kinder von Golzow begleitete fast fünfzig Jahre lang die Bewohnerinnen und Bewohner eines kleinen Dorfes im Oderbruch mit der Kamera.



   

Newsletter

Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter über Neuerscheinungen und Veranstaltungen auf dem Laufenden. Melden Sie sich einfach hier an:

 

E-Mail-Adresse *
Vorname
Nachname

* erforderliche Angabe

Panama Verlag – Merkel/Scholl GbR wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates und Informationen zu übermitteln. Möchten Sie das?

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@panama-verlag.de kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.


 

  Verstrickungen

Lebenswege nach Heimerziehung

Diese Dokumentation zeichnet die Geschichte der Jugend fürsorge und Sozialpolitik des Saarlandes in den Jahren 1945 bis 1975 nach.


   
 

Transparenz

Transparenz ist zu einem Schlüsselbegriff westlicher Gesellschaften avanciert. Mehr Sichtbarkeit, Effizienz, Rechenschaft und Machtkontrolle sollen dadurch in Politik, Verwaltung und Organisationen erzielt werden.


     

 

Grenzen aus kulturwissenschaftlichen Perspektiven

Grenzen aus kulturwissenschaftlichen Perspektiven

Grenzen durchziehen und konstituieren die Lebenswelten von Menschen. Dieses Buch widmet sich sich kulturellen Praktiken der Grenzziehung ebenso wie individuellen Grenzerfahrungen.

 

     
  verwaltet und vergessen

Verwaltet und vergessen

Das Buch gibt erstmals einen tieferen Einblick in die organisatorischen Strukturen der staatlichen Jugendfürsorge in Rheinland-Pfalz.

     
  Kapitulation im Kino

Kapitulation im Kino

Ina Merkel erzählt die Geschichte des Kinos in der Nachkriegszeit des 2. Weltkriegs aus Sicht der Kultur- und Filmpolitik der vier Besatzungsmächte.