Bild Panama_Verlag_Logo
Bild Platzhalter
   
   
   
  Bild Panama_Verlag_Header
   
   
 
   
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 

PROGRAMM

Hier präsentieren wir Ihnen die Publikationen unseres Hauses. Unter den verschiedenen Rubriken finden Sie jeweils eine thematische Auswahl unseres Programms. Alle Titel können Sie ganz einfach und innerhalb Deutschlands versandkostenfrei in unserem Online-Shop bestellen.

 
 

NEUERSCHEINUNGEN

 
 

 

Grenzen

Grenzen aus kultur­wissenschaftlichen
Perspektiven

Herausgegeben von Jacques Picard, Silvy Chakkalakal und Silke Andris

Grenzen durchziehen und konstituieren die Lebenswelten von Menschen. Dieses Buch widmet sich sich kulturellen Praktiken der Grenzziehung ebenso wie individuellen Grenzerfahrungen.

 

Neuerscheinung weiter zu NEUERSCHEINUNGEN

 

 
 

KULTURGESCHICHTE

 
 

 

Kulturgeschichte

 

Kapitulation im Kino

Zur Kultur der Besatzung im Jahr 1945 von Ina Merkel

Die Geschichte des Kinos in der Nachkriegszeit und die Kultur- und Filmpolitik der vier Besatzungsmächte steckt voller Widersprüche und offener Fragen, die in »Kapitulation im Kino« aus einer vergleichenden Perspektive untersucht werden.

weiter zu KULTURGESCHICHTE

 
 

AUSSTELLUNGEN & MUSEUMSTHEORIE

 
 

 

Ausstellung Museumstheorie

 

Movements of Migration

Neue Positionen im Feld von Stadt, Migration und Repräsentation

Herausgegeben von Sabine Hess und Torsten Näser

Die Beiträge führen in aktuelle Perspektiven der transnationalen Stadtforschung und kritischen Migrationsforschung ein und setzen damit neue Impulse für die Debatte um Stadt, Migration und Repräsentation.

weiter zu Ausstellungen & Museumstheorie

 
 

MEDIENKULTUREN

 
 

 

Wie im Westen nur anders

Medien in der DDR

Herausgegeben von Stefan Zahlmann

Der Band stellt eine These zur Diskussion, die betont, dass der
Westen in zahllosen Ausprägungen der DDR-Medienkultur erkennbar gewesen ist.

Link weiter zu MEDIENKULTUREN

 
 

ETHNOGRAFIE

 
 

 

Verstrickungen

Verstrickungen

Kulturanthropologische Perspektiven auf Stricken und Handarbeit

von Lydia Maria Arantes

Menschen sind in Geschichte und Geschichten verstrickt. Dieses Buch erzählt die des Strickens aus einer kultur­anthropologischen Perspektive.

Link weiter zu ETHNOGRAFIE

 
 

ZEITSCHRIFTEN

 
 

 

Körpertechnologien

Berliner Blätter 71/2016

Emotionen im Spiel

Sport lebt von Emotionen – ob auf dem Spielfeld, in den Publikumsrängen oder vor dem heimischen Fernseher. Sie spielen nicht selten eine handlungsleitende Nebenrolle in den Legenden und Mythen von großen Sportler_innen und Sportereignissen und werden dementsprechend vermarktet, gefördert und reguliert.

Link weiter zu Zeitschriften