Logo Panama Verlag
   
   
 
   
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 

NEUERSCHEINUNGEN

 

Hier präsentieren wir Ihnen die Neuheiten unseres Hauses. Unter dem Menüpunkt 'Informationen' erfahren Sie mehr über den Inhalt des jeweiligen Buches. Alle Titel können Sie auch ganz einfach und versandkostenfrei in unserem Online-Shop bestellen.

 
 

Verstrickungen

Verstrickungen

Kulturanthropologische Perspektiven auf Stricken und Handarbeit

von Lydia Maria Arantes

Menschen sind in Geschichte und Geschichten verstrickt. Dieses Buch erzählt die des Strickens aus einer kultur­anthropologischen Perspektive.

pfeil weiter lesen

 

 

Planung

Berliner Blätter 72/2016

Wie plant die Planung?

Perspektiven auf die Praxis räumlicher Planungen

Dieser Band eröffnet aus einer interdisziplinären Perspektive vielschichtige Einblicke in das Feld der räumlichen Planung und beleuchtet, wie städtische und andere Räume von Planer_innen gedacht und gemacht werden. Die Beiträge analysieren hierfür Planung mit Blick auf Planungskultur und -praxis.

 

pfeil weiter lesen

 

 

 

Grenzen

 

Grenzen aus kulturwissenschaftlichen Perspektiven

Grenzen durchziehen und konstituieren die Lebenswelten von Menschen. Dieses Buch widmet sich sich kulturellen Praktiken der Grenzziehung ebenso wie individuellen Grenzerfahrungen.

 

 

pfeil weiter lesen

 

 

Körpertechnologien

 

Berliner Blätter 71/2016

Emotionen im Spiel

Der Band versammelt aktuelle ethnografische Perspektiven auf Sport als kulturelles Alltagsphänomen und fragt nach seinen emotionalen Dimensionen, Praktiken und Effekten.

 

 

pfeil weiter lesen

 

 

verwaltet und vergessen

 

Verwaltet und vergessen

Das Buch gibt erstmals einen tieferen Einblick in die organisatorischen Strukturen der staatlichen Jugendfürsorge in Rheinland-Pfalz und analysiert die pädagogischen Prinzipien und gesellschaftlichen Funktionen der Heimerziehung von 1945 bis 1975.

 

pfeil weiter lesen

 

 

Körpertechnologien

 

Berliner Blätter 70/2016

Körpertechnologien

Körper sind allgegenwärtig – beim Sport, im Online-Rollenspiel, in medizinischen Erklärungsmodellen oder in der Aufforderung zur Selbstoptimierung. Die versammelten Beiträge thematisieren historisch wie gegenwärtig Körper, Körperwissen und Körperpraktiken. 

 

pfeil weiter lesen

 

 

Urbane Aushandlungen

 

Berliner Blätter 69/2015

Urbane Aushandlungen

Das Urbane liegt im Trend. Urbane Räume verweisen auf Geschichte und sind zugleich – als Zentren sozialer Bewegung und als Bühnen performativer Praktiken – gefüllt mit Entwürfen für die Zukunft.

 

pfeil weiter lesen

 

 

Kapitulation im Kino

 

Kapitulation im Kino

Zur Kultur der Besatzung im Jahr 1945

von Ina Merkel

Die Geschichte des Kinos in der Nachkriegszeit und die Kultur- und Filmpolitik der vier Besatzungsmächte steckt voller Widersprüche und offener Fragen, die in »Kapitulation im Kino« aus einer vergleichenden Perspektive untersucht werden.

pfeil weiter lesen

 

 

immer lecker und schön billig

 

immer lecker und schön billig

in Kochheft mit fast 30 guten Nudelrezepten

von Theo Thiesmeier

Ideal für junge Leute, die anfangen sich selbst zu bekochen, und für Nudel-Enthusiasten, deren Neugier ungebrochen ist.

pfeil weiter lesen

 

 

Suizid

 

Über Suizid. Ein Berlin-Buch

Herausgegeben von Falk Blask, Wolfgang Knapp, Maren Michligk und Judith Willkomm

Mit Zeichnungen von Anja Sommer

Über Suizid bündelt große und kleine Geschichten, Momentaufnahmen und Episoden, die das Thema Suizid und die Stadt Berlin miteinander verbinden. Das Buch versammelt Porträts, Orte, Geschichten, Interviews, Abschiedsbriefe und andere Dokumente der letzten 100 Jahre. Entstanden ist ein Kaleidoskop, das sich der Komplexität des Themas nähert, ohne zu werten.

weiter lesen

 

 

Programm zurück zur Programmübersicht