Vergnügen in der DDR im Neuen Deutschland: Die Witze und das Schnäpseln

216

Simone Schmollack hat am 2. Mai in einem sehr ausführlichen Artikel unseren Titel „Vergnügen in der DDR“ im Neuen Deutschland vorgestellt. Darin schreibt sie:

|| Zwanzig Jahre nach der Wende ist (es) ein redlicher Anspruch, Vergnügen und Politik nicht mehr zu trennen in der Debatte um die DDR und was sie nun eigentlich war. ||

> Artikel lesen | mehr zum Buch | Buch kaufen

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT