Still geboren empfohlen vom Arbeitskreis trauernder Eltern

230

Still geboren, ein Buch über Schmetterlingskinder und Totgeburten

Der Arbeitskreis trauernder Eltern und Geschwister aus Baden-Württemberg empfiehlt unseren Band Still geboren

Still geboren ist auf der Website des Arbeitskreis trauernde Eltern und Geschwister in Baden-Württemberg vorgestellt worden. Dieser Arbeitskreis ist ein Zusammenschluss von über 80 unterschiedlichen Gruppen und Vereinen, die verwaiste Eltern und Geschwister beraten und begleiten. Welche Bedeutung dieses ehrenamtliche und professionelle Engagement für Betroffene besitzt, zeigt die Nachfrage nach diesen Beratungsangeboten: In den letzten 10 Jahren sind allein von Gruppen in Baden-Württemberg über 2000 betroffene Familien begleitet worden. Auf seiner Website stellt der Verein auch immer wieder thematisch interessante Bücher vor. Nachdem wir unseren Titel Still geboren dem Arbeitskreis vorgestellt haben, wollte dieser nicht nur das Buch für seine Bibliothek haben, sondern hat ihn auch gleich auf seiner Homepage besprochen. Über das Buch von Maureen Grimm und Anja Sommer heißt es dort:

| Das Buch ist in seiner Aufmachung und Gestaltung ansprechend, ja fast angenehm in der Hand. Ein intelligentes unaufdringliches Buch, das sich in Stil und Auseinandersetzung mit dem Tod eines Kindes wohltuend hervorhebt. Empfehlenswert für jede Entbindungsstation, für ihre Hebammen, Krankenschwestern und Ärzte. Ebenso für Gynäkologen in ambulanten Praxen ein hilfreiches verständnisvolles Buch. Für Betroffene und ihre Angehörigen eine liebevolle Anerkennung einer unbegreiflichen und oft von der Gesellschaft tabuisierten Erfahrung. |

In dieser Einschätzung zeigt sich, wie wichtig unser Band vor allem für die Betroffen ist – für Eltern von Schmetterlingskindern genauso wie für diejenigen, die sich aus einer professionellen Sicht mit den Schicksalen auseinandersetzen müssen. Die Resonanz, die wir bisher auf Still geboren erhalten haben zeigt, wie dankbar alle Beteiligten über diesen Band sind. Denn erstmals gibt es ein Buch, das alle Seiten zu Wort kommen lässt. Still geboren ist damit ein Band, der es möglich macht, dass alle vom Thema Sternenkinder und Totgeburt Betroffene miteinander ins Gespräch kommen lässt.

>Rezension ganz lesen

>Mehr über das Buch »Still geboren«

> »Still geboren« kaufen

KEINE KOMMENTARE