Tagung „Emanzipation und Fußball“

337

Tagung „Emanzipation und Fußball“

Als Kooperationspartner der Friedrich-Ebert-Stiftung laden wir herzlich zur Tagung „Emanzipation und Fußball“ ein, aus der eine Publikation im Panama Verlag hervorgehen wird:

Die bevorstehende FIFA Frauen-WM 2011 in Deutschland bietet die Chance, den Blick auf den Fußball zu erweitern und den bisher weniger beachteten Zusammenhang von Sport und gesellschaftlicher Emanzipation zu beschreiben. Es stellt sich die Frage, inwieweit Fußball als heutiges Massenphänomen in seiner Entwicklung Ausdruck von unterschiedlichen kulturellen, politischen und individuellen Emanzipationsbestrebungen war und aktuell ist.

Dienstag, 12. Oktober 2010, 10.00 bis 17.30 Uhr

Hoffbauer-Tagungshaus
(ehemals BlauArt Tagungshaus)
Hermannswerder 23
14473 Potsdam

>Einladung | >Friedrich-Ebert-Stiftung

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT