Buchvorstellung bei „Leipzig liest“ von „Die Grenze im Kopf. Journalisten in der DDR“

177

Wir freuen uns, den außergewöhnlichen Band »Die Grenze im Kopf. Journalisten in der DDR« von Michael Meyen und Anke Fiedler im  Rahmen von »Leipzig liest«, in einem Podiumsgespräch vorstellen zu können. Der Historiker und Publizist Daniel Küchenmeister wird sich im Gespräch mit der Herausgeberin Anke Fiedler und dem ehemaligen »Prisma«-Moderator Axel Kaspar den Bedingungen des DDR-Medienapparats nähern und nach den Freiheiten und Grenzen der journalistischen Arbeit fragen.

Samstag, 19. März
15:30 – 17:00 Uhr
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Grimmaische Straße 6
04109 Leipzig

Der Eintritt ist frei.

Buch kaufen

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT